Der Bestseller des Westernreitens nun auch für den klassischen Reitsport.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Reiten lernt man nur durch reiten“, eine alte Weisheit, die auch heute noch Geltung hat. Nur stetes Training ebnet den Weg zu entspannten, befriedigenden Ausritten und zu guter Leistung im Turniersport.

Doch Üben muss auch im klassischen Reitsport nicht zwangsläufig langweilig sein. Kreative Übungen erhalten die Aufmerksamkeit des Pferdes und motivieren es zur Mitarbeit. Die weit über 100 Aufgaben versetzen den Reiter in die Lage, leicht zu erkennen, was verbessert werden muss und was sich bereits verbessert hat, und geben wertvolle Tipps für ein abwechslungsreich gestaltetes Trainingskonzept. Die Manöver sind anschaulich in Skizzen beschrieben und gedanklich leicht umzusetzen.

Neben grundlegenden Übungen sind auch Aufgabenstellungen ent- halten, in denen mehrere unterschiedliche Manöver aneinandergereiht werden, die das präzise Reiten fördern. Aufgaben aus der GHP (Gelassenheitsprüfung) sowie einfache Trailaufgaben runden das Trainingsprogramm ab.

Ziel ist es, durch inspirierende Übungen für individuelles Training ohne Langeweile für Pferd und Reiter die Rittigkeit des Pferdes weiter zu entwickeln sowie Korrektheit und Gelassenheit bei der Aufgaben- bewältigung zu erreichen.

Autoren: Hubertus Ott und Ute Tietje

Buffalo Verlag, Verden/Aller, 3. Auflage 2012

124 Seiten - mehr als 150 Graphiken - Format 148 x 210

ISBN 978-3-9813009-0-1 - Preis: 18,90